Booking und Management:

 

Rudi Ebster

Finsingstrasse 27

A - 6271 Uderns

 

Tel.: +43 (0)664 / 201 89 08

Ihr Verwöhnhotel mitten in  Uderns

Routenplaner


START

Straße, PLZ, Ort

ZIEL

Straße, PLZ, Ort

Musiker kochen

eine gelungene Komposition

 

Das Zillertal ist für viele Dinge bekannt. Für seine Gastlichkeit, für seine Berge, für die vielen Musiker, die es hervorgebracht hat, und auch für seine traditionelle Kost. Was liegt also näher, als Zillertaler Musikern ihre Lieblingsrezepte zu entlocken, und sie auch gleich an den Herd zu bitten? Vertreter dreier ausgewählter Gruppen zauberten im Möbelhaus Wetscher kulinarische Genüsse.


 

 

Holzknechtkrapfen

 

Rudi spielt bei den Original Zillertalern die Trompete, Saxophon, E-Bass und singt. Außerdem komponiert er. Für uns hat Rudi zu Pfannen und Töpfen gegriffen, um Holzknechtkrapfen zu machen. Und dabei entpuppte er sich als eleganter Palatschinken-Wender. Am Ende hat Rudi nicht nur die Holzknechtkrapfen genossen, die so original sind, wie er selbst, sondern uns auch ein Versprechen gegeben: „Die Krapfen sind super geworden. Jetzt fehlt nur noch die musikalische Begleitung. Ich werde eine Holzknechtkrapfen-Polka komponieren.“

 

 

60g glattes Mehl

Ein Ei, ein Dotter

125 ml Milch

6 mittlere Kartoffel

50 g Graukäse

100 g Bauerntopfen

Schnittlauch

Salz

Pfeffer

Butter

 

Aus Mehl, Eiern und Milch einen Teig rühren und dünne Palatschinken braten. Für die Fülle die Kartoffel kochen, schälen und dann pressen oder zerstampfen. Zu den Kartoffeln den bröseligen Graukäse, Topfen, klein geschnittenen Schnittlauch und Zwiebel dazumengen. Damit sich die Zutaten der Fülle besser vermengen, etwas gekochtes Wasser dazugeben. Das Ganze nach Belieben würzen. Die Palatschinken dann mit der Fülle bestreichen und zusammen rollen. Dann die Krapfen noch einmal kurz ins Backrohr, damit die Fülle schön warm wird. Schließlich den restlichen Schnittlauch drüber streuen und die Holzknechtkrapfen mit heißer Butter übergießen.

 

Gutes gelingen......